FAQ

Home > FAQ

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Kann bei Regen geklettert werden?

Ja, bei Regen kann man klettern, ausgenommen bei starkem Dauerregen oder bei Gewitter bleibt der Kletterwald geschlossen.

Für was benötige ich eine Einverständniserklärung?

Mit der Einverständniserlärung bestätigen Sie die Kenntnisnahme der Regeln für die Benutzung des Kletterwald Staufens.

Die Einverständniserklärung muss von jedem Kletterer ausgefüllt und Unterschrieben werden, von Minderjährigen unterschreibt ein Erziehungsberechtigter.

Download der Einverständniserklärung

Welches Schuhwerk?

Am Besten festes,geschlossenes Schuhwerk wie Wanderschuhe oder Sportschuhe. Keine offenen Schuhe wie Sandalen oder ähnliches.

Wo befindet sich der Parkplatz?

Der Parkplatz vom Kletterwald Staufen befindet sich neben dem Schützenhaus, Etzenbach 1.

Gekennzeichnet durch eines großen Plakat, kann er nicht übersehen werden.

Bis zum Kletterwald ca. 7 Minuten Gehzeit. Nicht auf dem Waldweg oder bei der Hackschnitzelanlage parken!

Ab welchem Alter darf geklettert werden?

Unsere beiden Kinderparcours können schon ab einer Körpergröße von 1,30m, geklettert werden.

Müssen wir uns anmelden?

Für Gruppen ab fünf Personen empfiehlt es sich.

Gruppen und Schulklassen ( ab zwanzig Personen) können nach vorheriger Anmeldung auch ausserhalb der Öffnungszeiten klettern.

Benötige ich Handschuhe?

Nein, diese sind zum Klettern nicht erforderlich; können aber bei uns für 2,50 EUR gekauft werden.

Besteht eine Helmpflicht?

Nein! Doch müssen lange Haare zusammen gebunden werden.

Wie viele Parcours, Schwierigkeitsgrade gibt es?

Es gibt 9 Parcours:

Zwei Kinderparcours
– K1: 7 Elemente
– K2: 6 Elemente

Drei A-Parcours (normale Fitness)
– A1: 7 Elemente
– A2: 7 Elemente
– A3: 9 Elemente

Drei B-Parcours (gute Fitness)
– B1: 9 Elemente
– B2: 9 Elemente
– B3: 8 Elemente

Ein S-Parcours (gute Fitness)
– Seilrutschen-Parcours

Kletterzeit?

Die Kletterzeit beträgt ab Sicherheitseinweisung drei Stunden.

Wann endet die Saison?

Die Saison endet am 1. November 2017.

Verpflegung, Getränke etc.

Wir dürfen keine Getränke, Speisen etc. verkaufen. Also zum Klettern bitte die nötige Verpflegung bitte selbst mitbringen, und den Müll, Flaschen, Verpackungen wieder mit nach Hause nehmen!!!

Klettern im Winter?

Das Klettern im Winter ist leider nicht möglich.